Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

« Alle Veranstaltungen

Komponistinnen-Konzert: Sonorités féminines – Stimmen französischer Komponistinnen“

3. März | 17:00 19:00

1903 saß eine junge Frau an der beeindruckenden Cavaillé-Coll-Orgel der Kirche „La Madeleine“, welche wie ein römischer Tempel daherkommt,und sie spielte wie kaum jemand zuvor. Nadia Boulanger hieß sie und war Komponistin, Pianistin und Stellvertreterin des berühmten Gabriel Fauré. Es sollte nicht ihr letzter Einbruch in eine Männerdomäne sein. Sie war eine der vielen Komponistinnen Frankreichs, die Werke von einzigartiger Schönheit komponiert haben und mit der Kunst der männlichen Kollegen mit Leichtigkeit mithalten konnten. Frauen wie Louise Farrenc, Pauline Viardot-García oder die heute weitgehend unbekannte Rita Strohl beeindrucken ebenso mit einem außergewöhnlichen CEuvre wie Marguerite Monnot, deren Melodien durch die Chanson-Sängerin Édith Piaf vielen Menschen geläufig sind. Das Duo Katja Zakotnik (Cello) und Lorenzo die Toro (Klavier) formte aus den Werken dieser Tonkünstlerinnen ein Konzerterlebnis: Mit den Kompositionen und mit Erzählungen sowie Einspielungen von Geräuschen katapultieren sie die Zuhörer*innen gänzlich in die Musikwelt Frankreichs. Denn über mehrere Epochen war es dort – ganz im Gegensatz zu Deutschland zur gleichen Zeit – für Frauen durchaus normal, den Beruf der Komponistin auszuüben.
„Sonorités féminines“ ist aufgebaut wie ein Radiofeature, mit dem Ziel, die teilweise vergessene Musik und deren Erschafferinnen für immer im Herzen der Zuhörer zu verankern.

Details

Datum:
3. März
Zeit:
17:00 – 19:00
Eintritt:
8€ – 10€
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
Webseite:
www.kultur-in-unna.de

Veranstalter

Kreisstadt Unna, Amt für Kultur und Weiterbildung
Telefon
02303 1034114
E-Mail
zib-i-punkt@stadt-unna.de

Vorverkaufsstelle

Zentrum für Information und Bildung, i-Punkt

Abendkasse

Ja

© Bild

Christian Gaier
Nicolaistr. 3
Unna, 59423
Skip to content