Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Führung „Spuren jüdischen Lebens – Die Familie Brandenstein“

So, 10. November 15:00 - 16:00

Kostenlos

In der Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 brannten auf Veranlassung des nationalsozialistischen Regimes in Deutschland Synagogen, wurden Geschäfte jüdischer Besitzer*innen zerstört, jüdische Bürger*innen verhaftet, misshandelt und getötet. Im Rahmen des Gedenkens an die Novemberpogrome lädt das Hellweg-Museum Unna zur Führung durch die 2023 eröffnete Abteilung der Dauerausstellung „Spuren jüdischen Lebens“ein. Im Mittelpunkt steht die Geschichte der Familie Brandenstein, die bis 1938 auf der Bahnhofstraße in Unna lebte und dort ein Textil- und Konfektionsgeschäft betrieb.

Museumsleiterin Beate Olmer berichtet darüber, wie sie im Rahmen einer Provenienzforschung Nachfahren von Frieda und Julius Brandenstein in den USA ausfindig gemacht hat, um diesen einen Sederteller aus Familienbesitz zurückzugeben. Durch diesen Kontakt erfuhr sie viele Details der berührenden Familiengeschichte und erhielt für das Museum zahlreiche private Fotos und Objekte, die nun Teil der Ausstellung sind.

In dem einstündigen Museumsgespräch lernen die Teilnehmenden die Mitglieder der Familie Brandenstein kennen und erfahren, wie deren Leben durch den Rassenwahn der Nationalsozialisten völlig aus den Fugen geriet und sie nicht nur Besitz und Heimat, sondern zum Teil auch ihr Leben verloren haben.

Details

Datum:
So, 10. November
Zeit:
15:00 - 16:00
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
Webseite:
https://www.unna.de/unna-erleben/kultur-in-unna/museen/hellweg-museum-unna/spuren-juedischen-lebens-in-unna

Veranstaltungsort

Hellweg-Museum
Burgstraße 8
59423 Unna
Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon
+49 2303 103 4500
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Veranstalter

Hellweg-Museum
Telefon
+4923031034500
E-Mail
hellweg-museum@stadt-unna.de
Veranstalter-Website anzeigen

Weitere Angaben

Das beigefügte Bild darf auf kultur-in-unna.de veröffentlicht werden.
ja
© Bild
Hellweg-Museum Unna
Skip to content