Das Schützenfest-abc – eine Ausstellung mit Karikaturen von Peter Menne

Für Ausstellungstermine und mehr Infos bitte nach unten Scrollen und die Termine anklicken.

25. August – 8. Oktober 2023 | jeweils montags von 17:00 Uhr – 19:00 Uhr Schützenfest – die drei schönsten Tage im Jahr. Nicht nur die Mitglieder der Schützenvereine fiebern ihrem Hochfest in Grün und Birkenholz entgegen. Vom 25. August bis zum 8. Oktober lockt eine Ausstellung mit Karikaturen von Peter Menne und Texten von Augustin Upmann rund um das Schützenfest ins Nicolaiviertel nach Unna. Aber was veranlasst einen in Potsdam lebenden Zeichner, sich in einem riesigen Projekt explizit dem Westfälischen Schützenwesen zu widmen? Im Zweifelsfall jede Menge, denn man muss wissen, der Illustrator und Karikaturist Peter Menne hat das Wesen des Westfälischen seit Beginn seiner künstlerischen Laufbahn im Visier. Unter dem Eindruck einer pandemiebedingten Schützenfestsehnsucht hat er sich an die Arbeit gemacht, seine eigenen Schützenfesttypen auf dem Papier entstehen zu lassen. Hierzu hat er Schützenvereine aus ganz Westfalen zur Mitarbeit eingeladen. Statements und Definitionen von 20 Vereinsvorsitzenden bildeten die Grundlage zu seinen Bildern. Zusammen mit dem Autor und Kabarettisten Augustin Upmann entstand daraus ein satirisches Nachschlagewerk – „Das Schützenfest-abc“, welches auch in Buchform (WOLL Verlag) erschienen ist. Von A wie Antreten bis Z wie Zündkerze wurde in kurzen, pointierten Texten das Besondere am Schützenfest herausgestellt. Die Ausstellung zeigt die visuelle Umsetzung dieses Projektes. Zu jedem Buchstaben des Alphabets hat Menne eine Karikatur geschaffen. Die großformatigen Bilder nähern sich dem Thema auf humorvolle Weise – laden zum Schmunzeln ein. Darüber hinaus wird insbesondere das Vogelschießen thematisiert. Ohne Klischees zu bedienen, zeichnet Menne einen schrägen, kantigen und doch liebevollen Bilderzyklus mit Menschen in grünen Joppen. Sein Witz ist unterschwellig, pointiert, nie aber verletzend. Über den reinen Unterhaltungswert hinaus verleitet die Ausstellung die Betrachter*innen aber auch zu einem Blick in den Spiegel. Sie macht sichtbar, wo Werte bewahrt oder traditionelle Strukturen des Schützenwesens neu interpretiert und in die Gegenwart übertragen werden. Mennes Bilder sind eine Liebeserklärung an das Westfälische Schützenwesen. Die Ausstellung, die in Unna auch unter Beteiligung der örtlichen Schützenvereine durchgeführt wird, kann im Buhre-Haus und im gegenüberliegenden Nicolaihaus – dem Sitz des Westfälischen Literaturbüros in Unna e.V. (WLB) – besichtigt werden. Eröffnet wird die vom WLB gemeinsam mit der Kulturkneipe Buhre-Haus und dem Bereich Kultur der Kreisstadt Unna organisierte Ausstellung am 25. August um 19.00 Uhr im Rahmen des LiteraturSommerHellweg 2023 in Unna. Am 29. September um 19.30 Uhr wird zudem Augustin Upmann, der zusammen mit Heinz Weißenberg als „Die Bullemänner“ für westfälisches Ethnokabarett bekannt ist, Auszüge aus dem Nachschlagwerk „Das Schützenfest-abc“ lesen sowie weitere kabarettistische Texte präsentieren. Nach der Lesung, die im Nicolaihaus stattfinden wird, besteht die Möglichkeit bei einem kleinen Umtrunk die Ausstellung zu besichtigen. Die Ausstellung wird freundlicherweise gefördert durch die Bürgerstiftung Unna und die Kulturstiftung der Sparkasse UnnaKamen.