Theater Narrenschiff im Park: Noch wenige Restkarten verfügbar

Frei nach Agatha Christie lädt das Theater Narrenschiff in diesem Sommer zu einer Kriminalkomödie auf den alten Westfriedhof. „Mord in Summerhill“ ist inspiriert von der englischen Theatertradition des „Whodunit“, übersetzt „Wer hat es getan?“ und setzt die beliebte Sommertheaterreihe unter freiem Himmel auf dem parkähnlichen Westfriedhof fort.

Premiere feiert das Stück am Donnerstag, 20. Juli. Sowohl für die Premiere als auch für die weiteren Aufführungen am 21., 23., 28., 29. und 30. Juli gibt es jeweils noch wenige Restkarten. Diese sind buchbar unter kultur-in-unna.de/tickets/ und kosten 15 Euro beziehungsweise ermäßigt zwölf Euro.

Einlass ist jeweils um 19.30 Uhr vom Platz der Kulturen aus; Beginn ist um 20 Uhr.

Einblick in die Proben (Video)

Einen kleinen Einblick in die Proben erhalten Sie in diesem Video (geringe Auflösung, Größe ca. 5 MB). Aus urheberrechtlichen Gründen wurde der Ton entfernt. Das Video mit Ton finden Sie auf dem Instagram-Account @theaternarrenschiff.

Skip to content