ÄNDERUNG: „Donnerstags im Sommer“ mit dem Teatro Due Mondi im Kühlschiff

Donnerstag, 29. Juni, 20 Uhr im Kühlschiff – Eintritt frei

Zum Start der Veranstaltungsreihe „Donnerstags im Sommer“ des Kulturbereichs der Kreisstadt Unna erwartet die Besucher*innen eine ganz besondere Open-Air-Theaterproduktion im Kühlschiff in der Lindenbrauerei. Das italienische Teatro Due Mondi lädt mit „Rossini Flambé“ zu einer musikalischen Reise voller Leidenschaft, kulinarischer Genüsse und mediterraner Lebensart ein.

Am Donnerstag, 29. Juni, um 20 Uhr öffnet sich der Vorhang wegen des angekündigten schlechten Wetters im Kühlschiff. Das Stück verbindet auf raffinierte Weise die Zutaten der mediterranen Küche mit den Gefühlen der Liebe zu einem schillernden Erlebnis für die Sinne.

Schauplatz ist das Restaurant der Zwillingsbrüder Otello und Idilio Cantagalli. Ein Streit über die Speisekarte führt zu einer tiefen Kluft zwischen den beiden. Während Otello an der traditionellen regionalen Küche festhält, sucht Idilio nach Innovationen und gesünderen Zubereitungsmethoden. Die Küchenhilfen Rosetta und Gemma sowie die Sommelière Olimpia unterstützen die Brüder. Doch nicht nur die Rezepte stehen im Mittelpunkt, sondern auch die Gunst und das Herz des charmanten Idilio. Die singenden Köche und Köchinnen begleiten ihre Lieder rhythmisch mit Töpfen und Pfannen. Doch schon bald geraten die Abläufe durcheinander, ausgelöst durch eine Maus und eine Topfexplosion.

„Rossini Flambé ist eine mitreißende Hymne an die Liebe, die italienische Küche und das pulsierende Leben“, erklärt Sigrun Krauß, Bereichsleiterin Kultur der Kreisstadt Unna. „Das Teatro Due Mondi entführt die Zuschauerinnen und Zuschauer auf eine einzigartige Reise durch die mediterrane Kultur, bei der Musik, Kulinarik und leidenschaftliche Emotionen auf harmonische Weise miteinander verschmelzen.“

Die Inszenierung erzählt von der italienischen Lebensart, in der die Verbindung von Küche und Musik eine zentrale Rolle spielt. Das Publikum erwartet eine fesselnde Aufführung, in der leidenschaftliche Gefühle und skurrile Situationen ineinander übergehen und an die Komposition eines delikaten Rezepts erinnern.

Ein besonderes Highlight der Veranstaltung ist die Suche nach einem friedvollen Zusammensein, das trotz aller Konkurrenz und Eifersucht am großen gedeckten Tisch möglich wird.

Gefördert durch das Kultursekretariat NRW Gütersloh. Mit freundlicher Unterstützung von Ater Fondazione und Regione Emili

Rossini Flambé | © Stefano Tedioli
Skip to content